SQL Performance Explained

Ein Buch für Entwickler

SQL-Performance-Bücher sind Wälzer.

Hunderte Seiten voller Wissen,…
…das für Entwickler nicht relevant ist.

SQL Performance Explained beschränkt sich auf das, was Entwickler wissen müssen.

Nur 200 Seiten…
…trotzdem über alle gängigen Datenbanken.

(PayPal, Gratisversand)

Entfernen


Taschenbuch auf auch Amazon erhältlich.

Jetzt auf Amazon kaufen

(nur Taschenbuch)

Amazon-Bewertungen ★★★★★

SQL Performance Explained ist auf Amazon.de mit fünf Sternen bewertet.

„Dieses Buch ist ein Must-Have für alle Entwickler“ (Thomas D. auf Amazon.de)

„Kurz und knackig kommt Markus Winand auf den Punkt.“ (Fynn Schlonsky auf Amazon.de)

„Es kommen sehr schnell wichtige "Aha" Erlebnisse“ (guitarplayer235 auf Amazon.de)

„Die Beispiele sind gut und klar!“ (Dr.Balan auf Amazon.de)

„Inhalt des Buches ist zu 90% "Indexe" und zu 10% "Ausführungspläne". Beides in Kombination ist einfach der Hammer. (Mathias Gontek auf Amazon.co.uk)

„Extrem informativ und sehr detailliert (MW auf Amazon.de)

„Der Autor hat eine sehr angenehme Art zu schreiben, eher in der Art, wie man einem Kollegen/Freund etwas erklärt, nicht diese trockene Fachbuch-Art. Dadurch liest sich das Buch schön flüssig (ChrisD auf Amazon.de)

Inhaltsverzeichnis

  1. Vorwort

  2. Anatomie eines Indexes

    1. Die Blätter

    2. Der B-Tree

    3. Langsame Indizes, Teil I

  3. Die Where-Klausel

    1. Der Gleicheheitsoperator

      1. Primärschlüssel

      2. Zusammengesetzte Schlüssel

      3. Langsame Indizes, Teil II

    2. Funktionen

      1. Groß- und Kleinschreibung ignorieren

      2. Benutzerdefinierte Funktionen

      3. Über-Indizierung

    3. Parametrisierte Abfragen

    4. Nach Bereichen Suchen

      1. Größer, Kleiner und BETWEEN

      2. SQL LIKE Filter Indizieren

      3. Indizes kombinieren

    5. Partielle Indizes

    6. NULL in der Oracle Datenbank

      1. NULL im Index

      2. NOT NULL Constraints

      3. Partielle Indizes emulieren

    7. Verstümmelte Bedingungen

      1. Datums-Typen

      2. Numerische Strings

      3. Spalten zusammenfügen

      4. Schlaue Logik

      5. Mathematik

  1. Performance und Skalierbarkeit

    1. Das Datenvolumen

    2. Die Systemlast

    3. Antwortzeit und Durchsatz

  2. Die Join Operation

    1. Nested Loops – verschachtelte Schleifen

    2. Hash Join

    3. Sort-Merge Join

  3. Daten-Cluster

    1. Index-Filterprädikate gezielt einsetzten

    2. Index-Only Scan

    3. Index-organisierte Tabellen

  4. Sortieren und Gruppieren

    1. Indexed Order By

    2. ASC/DESC und NULLS FIRST/LAST

    3. Indexed Order By

  5. Teilergebnisse

    1. Top-N Zeilen abfragen

    2. Die nächste Seite laden

    3. Window-Funktionen

  6. Insert, Delete und Update

    1. Insert

    2. Delete

    3. Update

  7. Ausführungspläne

Pressestimmen

„Für alle Anwendungsentwickler sollte der schmale Band eine Pflichtlektüre sein“ (ADMIN Magazin)

„Das Buch sollte jeder Entwickler einmal gelesen haben" (Perl-Magazin $foo)

Andere Autoren über SQL Performance Explained

“This book is definitively worth having in the company library” (Joe Celko auf i-programmer.info)(Joe Celko hat am SQL-Standard mitgewirkt)

Troubleshooting Oracle Performance (2nd ed)(Christian Antognini)

Accelerating MATLAB Performance: 1001 tips to speed up MATLAB programs (Yair M. Altman)

An Approach for Guiding Developers to Performance and Scalability Solutions (Christoph Heger)

Relational Database Design and Implementation(Jan L. Harrington)

High-Performance Java Persistence(Vlad Mihalcea)

Eine Suche auf Google Scholar offenbart dass einige akademische Arbeiten auf SQL Performance Explained verweisen(Google Scholar Suche)

Rezensionen auf persönlichen Blogs

„Für „SQL Performance Explained“ kann man locker 2 oder 3 dicke Wälzer wegwerfen“ (Sascha Presnac auf seinem Blog)

„Liefert einen sehr zugänglichen Einstieg ins Thema SQL-Performance-Optimierung“ (Martin Preiss auf seinem Blog)

Hast du die PDF-Version schon gekauft?

Wenn du die PDF-Version von SQL Performance Explained schon gekauft hast, kannst die sie jederzeit wieder runterladen. Formular ausfüllen und E-Mail checken.

Über den Autor

Markus Winand ist unabhängiger Autor, Trainer und Berater zum Thema SQL. Sein Buch „“ wurde bereits in fünf Sprachen übersetzt. Es kann als Printausgabe erworben, aber auch gratis auf seiner Webseite use-the-index-luke.com gelesen werden. Unter dem Motto „Seit SQL-92 hat sich einiges getan“ arbeitet er derzeit an seinem zweiten Buch, das ebenfalls gratis im Web abrufbar ist (modern-sql.com). Markus Winand spricht regelmäßig auf internationalen Veranstaltungen über SQL.

Kontakt zu Markus Winand

Markus Winand auf LinkedInMarkus Winand auf XINGMarkus Winand auf Twitter